Dienstag, 27. Januar 2015

Kerzen selbstgemacht


Hallo ,

ich sammle schon seit Jahren Kerzenreste.
da kommen über das Jahr schon einige zusammen,
rote,gelbe grüne und auch weiße haben sich angesammelt,
von den roten habe ich am meisten und mit diesen habe ich
angefangen.Das Wachs habe ich in einer leeren Konservendose geschmolzen.
Ich benutze für meine Kerzen die leeren rollen vom Toilettenpapier .....hat ganz gut geklappt.
Die nächsten sind schon in arbeit.Macht immer riesigen Spaß!
Ist auch eine tolle Geschenkidee......über selbstgemachte Kerzen
freuen sich doch alle.

Was macht ihr mit den Kerzenreste?

Habt noch einen schönen Tag,
Regina


Kommentare:

  1. Hallo Regina,

    deine Kerzen sehen auch klasse aus! Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, das Kompliment gebe ich gerne zurück!

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. What a great idea! I have my "collection" in zip lock bags. :-) Now I can try this using toilet paper rolls. Thanks for the idea. :-) ♥

    AntwortenLöschen
  3. Your candles are beautiful!! I need to try that for sure because I have them all over the house! You have such creative ideas! Happy week! Nicole xoxo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina ,
    du auch . Toll mit dem Kerzen selber machen . Mir gelang das nie so gut . Und ich hab mir viele Gedanken gemacht , wie ich dann die Reste aus dem Einschmelzgefäss weg bekomme , um dieses dann fachgerecht zu entsorgen .
    Also ich sammle Kerzenreste auch schon sehr lange und wollte sie dann verschenken , aber keiner hatte Interesse .
    Mittlerweile habe ich ein Schmelzfeuer , eine Kerze die man sozusagen mit den Resten füttert . Nur soll man eigentlich keine farbigen Reste verwenden .
    Ich bin aber schon beim Abbrennen hinterher und drücke an meinen Kerzen rum , damit sie bestmöglich wegschmelzen .
    Liebe Grüße JANI

    AntwortenLöschen
  5. I never seem to get as far as burning my candles right down, I do, however, have lots of half burned candles.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön sehen Deine Kerzen aus, liebe Regina. Seit einiger Zeit sammle ich auch alle Kerzenreste und die Kiste füllt sich. So werde ich mich dann auch im Kerzengießen versuchen. Danke für den Tip mit den Rollen und auch vielen Dank für Deinen netten Kommentar.

    Viele Grüße von Lissy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Regina, die Kerzen sind wunderschön geworden. Leider bin ich meine Kerzenreste immer schnell los. Meine Kinder besuchen eine Waldorfschule und dort werden immer Kerzenreste gesammelt. In einem meiner nächsten Posts werde ich einmal zeigen, womit mein Sohn in dieser Woche nach Hause gekommen ist. Ich wünsche dir ein (baldiges) schönes Wochenende, Viola

    AntwortenLöschen
  8. My dear Regina, what beautiful candles you have created and I love that you used recycled candle bits, that is a great idea.
    Enjoy a most happy weekend.

    AntwortenLöschen
  9. I had never thought of using my candle remains. Great idea and yours are so pretty!

    :)Vicki

    AntwortenLöschen
  10. Hi Regina, I have some pieces of old candles lying around too. I want to try candle making. If I don't know what to do, I will ask you ; )
    Have a great day.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rengina,
    deine Kerzen sind wirklich sehr schön geworden. Früher, als meine Kinder klein waren, haben wir auch die Kerzenreste "umgeformt". Allerdings muss ich gestehen, habe ich das jetzt schon lange nicht mehr gemacht. Vielleicht sollte ich mich mal wieder daran begeben.
    Ich wünsche dir eine tolle woche und schicke liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. hallo :) danke für deinen lieben kommentar bei mir :)
    die kerzen sehen super aus! und die idee mit der toillettenpapierrolle ist suuuper - so einfach und die kerzen haben dann auch eine gute größe... ich habe vorletztes weihnachten aus kerzenresten sterne als anhänger gegossen - benutzt habe ich dazu einfach keksformen :) es hat gut funktioniert... ansonsten kann man auch die blätter und früchte für die kränze und gestecke in wachs tauchen - sie sehen dann wie verzaubert aus.

    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine super Idee. Ich weiß immer nie so recht, was ich mit meinen Kerzenresten anfangen soll. Ich glaube, ich fange auch mal an, die zu sammeln. :)

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Regina,
    vielen Dank für deine netten Zeilen, die du auf meinem Blog hinterlassen hast. Ich habe mich riesig über die Komplimente gefreut!
    Das mit den Kerzen ist ja wirklich eine grandiose Idee, warum bin ich da noch nicht darauf gekommen? Ich find es ja immer super, wenn man vermeintlichen "Abfall" nochmal irgendwie verwenden bzw. "upcyclen" kann. Werde ich mir definitiv merken.
    Viele Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Your candles are lovely. My niece collects candle residues (no idea what she does with them) and always grabs mine, so I've never had a chance to try.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Regina,
    schön, dass Du auch meinen Blog gefunden hast .. ich werde jetzt auch hier öfter zu Besuch sein. Das mit den Kerzen muss ich mir merken .. das wäre schon was für Lili's Basteleien! LG Manuela

    AntwortenLöschen
  17. What a clever idea and such a lovely colour pink that goes so well with the roses. Elaine.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Regina, eine gute Idee, die Wachsreste in einer Konservendose zu schmelzen. Klopapierrollen gehen echt als "Formen"? Super, dann muss ich mir nur noch Dochte besorgen, denn Wachsreste sammle ich schon seit längerer Zeit.
    Schön sehen sie aus, deine Selfmade-Kerzen!
    Ganz liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  19. Wow, die Kerzen sehen ganz klasse aus! Hast Du da Reste von durchgefärbten Kerzen genommen? Ich hätte irgendwie Lust, das auch mal auszuprobieren (müßte aber erst anfangen die Stummel zu sammeln), aber wir haben meist nur die roten Kerzen die innen weiß sind. Das gäbe dann vermutlich rosa Kerzen ;-). LG Nata

    AntwortenLöschen