Freitag, 13. Juli 2012

Backtag im Juli

Hallo, regnet es bei euch auch sooooooooooo viel,
hier regnet es schon seit Tagen und Besserung ist
vorerst nicht in Sicht.Also was macht ihr,wenn das
Wetter so schlecht ist? Ich gehe meistens dann in die Küche
und backe.Meistens backe ich dann mehrere Kuchen
so nutze ich den Backofen optimal aus und spare
dabei auch noch Strom.


Dieses mal habe ich ganz einfache Rührkuchen gebacken.
Ich backe nach diesem Grundrezept:

250 gramm Margarine,4 Eier Vanillinzucker, 150 gramm Zucker,
300gramm Mehl,Backpulver 4teelöffel,4ßl milch
alles zu einem Teig verrühren.....mindestens 10 minuten rühren
ja ihr habt richtig gelesen,ihr müßt solange rühren....
dann in eine form geben und bei ca 180 grad ca 50-60 minuten backen
Variationen.
Man kann dem Teig Nüsse,Mandeln,Kokosraspeln,Schokostückchen etc.
zufügen.je nachdem was im Vorratsschrank ist. Bei mir waren es Haselnüsse,
die hatte ich noch von der Weihnachtsbäckerei übrig.
Viel Spass beim Ausprobieren wünscht euch
Regina

Danke für eure lieben Kommentare
Herzlich Willkommen Monique-Elisabeth

Kommentare:

  1. Danke schön ; ) Das sieht fantastisch aus. Das ist sicher ein rezept welche ich versuchen will.

    Herzliche grüsse Regina und ein tolles wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ist das ein toller Kuchen! Er sieht schon so lecker aus, ich hab gleich Lust bekommen auch zu backen.
    Danke für Deinen Kommentar bei mir. Wir konnten heute doch noch Fahrrad-fahren, der Regen hat Pause gemacht.
    ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Regina...your cake looks so good!!!!!!!!!!!!!!
    I am going to copy the recipe.
    love,andrea

    AntwortenLöschen
  4. Thank you, you have a wonderful blog!

    AntwortenLöschen